Diverse Themen-Pilzkurse für Leute mit Vorkenntnissen (und einige Anfängerkurse)

In diesen Kursen mit Dauer 3 Stunden gehen wir vor allem im zweiten Semester auf das tagesaktuelle Pilzvorkommen ein. Hier besprechen wir zwar auch die einfacheren Anfängerpilze (je nach aktueller Pilz-Situation), aber der Haupt-Fokus liegt auf eher anspruchsvolleren Gattungen wie z.B. Wulstlingen, Täublingen, Champignons etc.

Diese Kurse sind vor allem für Leute geeignet, die bereits einige Pilzarten sicher kennen und somit keinen Anfängerkurs mehr benötigen. Hier lernst du hochkonzentriert in kurzer Zeit sehr viel dazu. Erschliesse dir neue Pilzarten, die du danach sicher bestimmen und sammeln kannst - in nur 3 Stunden erweiterst du dein Wissen enorm!

Kurse für Pilzfreunde mit Grundkenntnissen

Besuche einen Pilzkurs - lerne wahnsinnig viel in kürzester Zeit dazu!

So funktionierts!

Sehr praxisorientiert - zusammen im Wald

Beim gemeinsamen Waldgang besprechen wir das heutige Pilzvorkommen. Im Theorie-Teil (ca. 1 Stunde) widmen wir uns dem Themen-Schwergebiet und/oder bestimmen herausforderndere Pilzarten auf dem Tisch und lernen deren Merkmale genau kennen. Es gibt zudem 2 Bestimmungs-Abende, wo wir sehr viele Pilzarten bestimmen (im Lokal).

Anmeldung bis 4 Tage vorher möglich

Es gibt in jedem dieser Kurse nur eine sehr begrenzte Anzahl Plätze, da wir in einer kleinen Gruppe unterwegs sind. Melde dich entweder frühzeitig an oder informiere dich spontan vor dem Kurs über den Themen-Schwerpunkt und melde dich danach an, falls noch Plätze frei sind.

Themenkurse 2024 für Leute mit Grundkenntnissen

Diese Themenkurse dauern 3 Stunden und sind gefüllt mit einer riesigen Ladung Pilz-Wissen. Du musst kein fortgeschrittener Pilzsammler sein aber zumindest Grundkenntnisse und bereits selber Pilze gesammelt haben. Der Kursleiter nimmt im Kurs teilweise auch Rücksicht auf deinen Wissensstand. Wenn du bereits einige oder viele Pilzarten kennst, kannst du von diesen Kursen auch maximal profitieren, denn wir besprechen immer auch Themen für Fortgeschrittene.

Diese dreistündigen Kurse werden in einen Schwerpunkt-Teil eingeteilt (dieser wird 5 Tage vorher bestimmt und du kannst ihn über das Kontaktformular anfragen) sowie immer auch in einen Teil, welcher das aktuelle Pilzvorkommen im Wald thematisiert. Wir konzentrieren uns voll auf die Pilzbestimmung und lernen, in welchen Habitaten diese Pilzarten wachsen. 

Der genaue Kursinhalt (Schwerpunkt-Thema) wird 5 Tage vorher anhand des aktuellen Pilzvorkommens festgelegt. Diese Themen können z.B. sein „Pilze, die während der Hitze wachsen“, „Pilze an Waldrändern“, „Knollenblätterpilze anhand ihrer Knolle kennen“, „die essbaren Täublinge“, einzelne Gattungen etc (dies sind Beispiele aus den letzten Jahren). Dauer Schwerpunkt-Thema ca. 1 Stunde. Der weitere Kurs richtet sich nach dem aktuellen Pilzvorkommen und teilweise, falls möglich, auch nach den Interessen der Kursteilnehmer. 

Zwischenverpflegung, wetterfeste Bekleidung, gutes Schuhwerk, Zeckenspray, Notizmaterial. Kein Pilzkorb (wir pflücken keine Pilze).

Wenn nicht anders erwähnt: für Leute mit Grundkenntnissen (es sind keine Anfängerkurse). Es gibt 3 Kurse für Leute ohne Vorkenntnisse oder für Leute, die die Grundlagen repetieren möchten.

Ort: wenn nichts anderes erwähnt: Region Herzogenbuchsee

ÖV-Anschluss: nicht direkt gewährleistet, ein Fussmarsch von bis zu 30 Minuten müsste in Kauf genommen werden. Manchmal kein öV-Anschluss. 

Dauer: 3 Stunden

Preis pro Person: Einzel-Kurs Fr. 115.- . Mit unseren Abos mit bis zu 60% Rabatt (kaufe jetzt ein Abo)

Es gelten unsere AGB.

 – Nr. J8: Samstag, 15. Juni, 13 bis 16 Uhr. Hauptthemen Sommersteinpilze und Eierschwamm, Nebenthemen: aktuelle Frühjahrspilze, (ausgebucht)

 

– Nr. J9: Samstag, 22. Juni, 11 bis 14 Uhr. Hauptthemen Sommersteinpilze und Eierschwamm (var. pallens), Nebenthemen: aktuelle Frühjahrspilze


– Nr. J10: Sonntag, 30. Juni, 13 bis 16 Uhr. Gemeinsamer Waldgang mit Besprechung des aktuellen Pilzvorkommens

 

– Nr. J11: Sonntag, 4. August, 12 bis 15 Uhr: findet nur bei Pilzvorkommen statt

– Nr. J12: Samstag, 20. August, 12 bis 15 Uhr: findet nur bei Pilzvorkommen statt

– Nr. J13: Samstag, 17. August, 13 bis 16 Uhr: Anfänger-Kurs, Grundlagen der Pilzkunde

– Nr. J14: Samstag, 31. August, 12 bis 15 Uhr: Themenschwerpunkt noch nicht bekannt

– Nr. J15: Montag, 2. September, 18:30 bis 21:30 Uhr: Bestimmungsabend im Pilzlokal

– Nr. J16: Donnerstag, 5. September, 17 bis 20 Uhr: Themenschwerpunkt noch nicht bekannt

– Nr. J17: Sonntag, 8. September, 11 bis 14 Uhr: Anfänger-Kurs, Grundlagen der Pilzkunde

– Nr. J18: Mittwoch, 11. September, 17 bis 20 Uhr: Themenschwerpunkt noch nicht bekannt

– Nr. J19: Samstag, 14. September, 12 bis 15 Uhr: Themenschwerpunkt noch nicht bekannt

– Nr. J20: Dienstag, 17. September, 18:30 bis 21:30 Uhr: Bestimmungsabend im Pilzlokal

– Nr. J21: Samstag, 21. September, 8:30 bis 11:30 Uhr: Themenschwerpunkt noch nicht bekannt

– Nr. J22: Mittwoch, 25. September, 18:30 bis 21:30 Uhr: Bestimmungsabend im Pilzlokal

Nr. J32: Freitag, 27. September, 13 bis 16 Uhr: Anfänger-Kurs, Grundlagen der Pilzkunde 

– Nr. J23: Sonntag, 29. September, 9 bis 12 Uhr: Themenschwerpunkt noch nicht bekannt

– Nr. J24: Samstag, 5. Oktober, 9 bis 12 Uhr: Themenschwerpunkt noch nicht bekannt

– Nr. J25: Samstag, 12. Oktober, 13 bis 16 Uhr: Themenschwerpunkt noch nicht bekannt

– Nr. J26: Samstag, 19. Oktober, 9 bis 12 Uhr: Anfänger-Kurs, Grundlagen der Pilzkunde 

– Nr. J27: Sonntag, 20. Oktober, 9 bis 12 Uhr: Waldgang Region Zürich

– Nr. J28:  Samstag, 2. November, 13 bis 16 Uhr: Spätherbst-Pilzarten

– Nr. J29: Sonntag, 3. November, 11 bis 14 Uhr: Spätherbst-Pilzarten

– Nr. J30: Sonntag, 10. November, 12 bis 15 Uhr: Spätherbst-Pilzarten

– Nr. J31: Samstag, 14. Dezember, 12 bis 15 Uhr: Winterpilze & Morchelgebiete im Winter entdecken

– Nr. J1: Sonntag, 19. Januar 2025, 12 bis 15 Uhr: Winterpilze & Morchelgebiete im Winter entdecken

– Nr. J2: Samstag, 8. Februar 2025, 12 bis 15 Uhr: Winterpilze & Morchelgebiete im Winter entdecken